zum Inhalt
29.01.2020

Schnittstelle zwischen Kunst und Lehre

ORF berichtet über Kand-Ausstellung in Hochschulgalerie


Foto: Werner Zangl

28. Jänner 2020 Die Vernissage zur Personale des steirischen Künstlers Helmut Kand mit dem Titel "Seismographische Signale aus meinen inneren Paradiesen" war Anlass für die Redaktion von Steiermark Heute, über die Hochschulgalerie der PH Steiermark zu berichten. Studierende bezeichnen sie als Inspirationsort für ihre Auseinandersetzung mit Kunst, Lehrende erzählen vom Zusammenhang der Lehrerbildung mit Kreativität und Helmut Kand selbst streicht die Besonderheit dieser Art von Galerie heraus. Als Schnittstelle zwischen Kunst und Lehre für die Lehrerbildung freut sich Helmut Kand darüber, dass eine Ausstellung in dieser Galerie "besonders verlockend" ist, weil Kunst hier direkten Einfluss auf die Bildung hat, da Studierende, Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Schülerinnen und Schüler "darüber sprechen".

Fotos der Vernissage "Helmut Kand"

Link zur Website der Hochschulgalerie