zum Inhalt

Helmut Kand - Seismografische Signale aus meinen inneren Paradiesen

Gemälde von Helmut Kand

 

Ausstellung: 23. Jänner  31. März 2020

"Mein Leben gilt der Malerei, dem poetischen Surrealismus. Auffallend ist, dass die meisten Themen schlummernd überwirklich und phantasiebeladen sind: sichtbar gemachte Innenweltlandschaften, in denen Harmonien und Widersprüchlichkeiten in verschieden starken Dosierungen vorkommen, Gedankenblitze und Meditatives, von Reisen exotisch angereichert. Viel Platz ist für Vieles, Stimmungen, Erwünschtes, Ausgedachtes, Dahergesagtes. Es sind Bilder, gesehen auf einer Hochgeschwindigkeitsreise mit doppelten Blick auf Innen und Drüber auf mehrere Horizonte verteilt. Kunst entbehrt des wichtigsten und stolzesten Zeichens unserer Zeit: Sie kennt den Fortschritt nicht."

Helmut Kand

Link zum Newsbeitrag

Artikel über die Vernissage Helmut Kands an der PH Steiermark im Kunstmagazin Artguide

Fotos: Helmut Kand; Werner Zangl